Schneeschuhwandern und Meditation

Unterstützt von modernem Equipment können wir  2 Tage lang - im wunderschönen Oberallgäu- die Freiheit in der Natur genießen. Bereits unsere Vorfahren benutzten Schneeschuhe, um entlegene Berghütten erreichen zu können und sich fast mühelos durch/über den Tiefschnee zu bewegen Ein Schneeschuh besitzt eine größere Auflagefläche auf dem Schnee und sinkt deshalb nur gering in den Schnee ein. So können wir kraftsparend auch längere Wegstrecken im Schnee bewältigen.
 
Mit leisem Stapfen entfernen wir uns langsam vom Alltag und werden durch die tief verschneite und märchenhafte Winterlandschaft in den Allgäuer Bergen verzaubert ...

Verschiedene Arten der Meditation werden wir zusammen morgens und abends praktizieren, um die Tage in intensiver Erinnerung nachwirken zu lassen.
 
Leistungen und Ausrüstung siehe unten.

Zeitplan

Tag 1   bis 17.00 Uhr   Anreise
        Zimmerbezug und Materialempfang
    18.00 Uhr   Abendessen
    20.00-22.00 Uhr   Vorstellungsrunde, kleine Spiele, Meditation
Tag 2   07.00 – 07.30 Uhr   Bewegungsmeditation
    8.00 Uhr   Frühstück + Lunchpaket für mittags
    09.30 – ca. 16.00 Uhr   1.Schneeschuhwanderung
    18.00 Uhr   Abendessen
    20.00 – 22.00 Uhr   Gemütliches Beisammensein, Meditation
Tag 3   07.00 – 07.30 Uhr   Bewegungsmeditation
    08.00 Uhr   Frühstück + Lunchpaket für mittags
    09.30 – 15.00 Uhr   2.Schneeschuhwanderung
    16.00 - 17.00 Uhr   Abschlusskaffee und anschl. Heimreise

 

Preis pro Person für Vollpension, Trainer und Material (2 1/2 Tage)  300,- €

Teilnahme:
mindestens 6  Personen, incl. BetreuerInnen bzw. nicht behinderten TeilnehmerInnen
maximal 10 Personen, incl. BetreuerInnen bzw. nicht beeinträchtigten Teilnehmern 

Durchführungstermine: Dezember 2018 - März 2019 - auf Anfrage

Zum Mitmachen sind eingeladen behinderte und nicht behinderte Personen über 18 Jahre, oder auch Familien

Anmeldung bzw. Anfragen über: